Code Bavaria

#DigitaleTeilhabe

Bayerischer
Digitalgipfel 2021

21.10.21

hybrid - Munich Urban Colab

Zum Profil von Judith Gerlach: Portrait der Bayerischen Staatsministerin für Digitales Judith Gerlach

Judith Gerlach

Bayerische Staatsministerin für Digitales, MdL
„Nutzen wir die Möglichkeiten der Digitalisierung, um neue Wege der Teilhabe zu bieten. Für eine Gesellschaft, in der sich alle gleichermaßen mitgenommen fühlen.“

Bayerischer Digitalgipfel CODE BAVARIA 2021

Was kann die Digitalisierung zur gesellschaftlichen Teilhabe beitragen? Wie können wir eine bessere und gerechtere Gesellschaft mit Hilfe der Digitalisierung schaffen? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Bayerischen Digitalgipfels CODE BAVARIA 2021.

Staatsministerin für Digitales Judith Gerlach, MdL, sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verbänden werden auf dem Digitalgipfel diskutieren,

wie digitale Technologien für Jung und Alt, für Menschen mit Einschränkungen oder sozial Benachteiligte gleichermaßen selbstbestimmte Partizipation am gesellschaftlichen Leben ermöglichen. 

CODE BAVARIA 2021 wird auch praktische Lösungsansätze vorstellen, wie die Digitalisierung neue Lebenswelten eröffnen, Gleichberechtigung herbeiführen und den Weg für ein breites gesellschaftliches Miteinander unterstützen kann.


Programm

Freuen Sie sich auf spannende Inhalte und Impulse des diesjährigen Bayerischen Digitalgipfels CODE BAVARIA 2021 #DigitaleTeilhabe!

Livestream CODE BAVARIA 2021

Der Bayerische Digitalgipfel CODE BAVARIA 2021 #DigitaleTeilhabe findet in diesem Jahr als hybride Veranstaltung statt. Neben einem Publikum vor Ort im Munich Urban Colab in München, freuen wir uns auf viele Teilnehmer.innen im diesjährigen Livestream.

In Gebärdensprache übersetzt und untertitelt kann der Bayerische Digitalgipfel CODE BAVARIA 2021 live unter https://www.verbavoice.net/player/bayern_innovativ/Main.html verfolgt werden.

Veranstaltungsort


Munich Urban ColabFreddie-Mercury-Straße 580797 München

Veranstalter

Browser nicht unterstützt!

Sie verwenden einen von uns nicht länger unterstützten Browser (Internet Explorer 11). Bitte wechseln Sie auf einen modernen Web-Browser um diese Seite in gewohntem Umfang nutzen zu können.